Die Hauptvorteile der Sofortimplantation

Die Behandlungszeitdauer kann verkürzt werden

-die Wundheilung nach der Zahnextraktion muss nicht abgewartet werden, was normalerweise mindestens 2 Monate bedeutet

Der Zahnmangel kann in den meisten Fällen mit einer provisorischen Krone wiederhergestellt werden

-was aus ästhetischer Sicht wichtig ist, vor allem in der Region der Vorderzähne.  

Dank der verkürzten Behandlungszeit verringert sich auch der den Patienten belastende physische und psychische Stress

-dies ist für Angstpatienten ausgesprochen vorteilhaft

Was ist eine Sofortimplantation?

Als Sofortimplantation wird bezeichnet, wenn die künstliche Zahnwurzel (Zahnimplantat) in den Kieferknochen sofort nach der Zahnextraktion eingesetzt wird – dies ist eine Sofortimplantation.

Wenn nach der Implantation der Zahnmangel mit einer provisorischen Krone bedeckt wird, die bis zur Heilungszeit nicht belastet wird, spricht man über Sofortversorgung. Als Sofortbelastung wird bezeichnet, wenn mehrere Zahnimplantate eingesetzt werden und mit einem provisorischem Kronenblock fixiert werden, der Kronenblock gewährleistet entsprechende Stabilität zum sofortigen Kauen.Die Möglichkeit der Durchführung der Sofortimplantation hängt von zahlreichen Faktoren ab. Eine der wichtigsten Anforderungen ist, dass ausreichend Knochensubstanz nach der Zahnentfernung bestehen bleibt. Nur in diesem Fall ist die primäre Stabilität des eingesetzten Implantats gewährleistet. Die primäre Stabilität kann mit einem Spezialgerät beim Einsetzen des Zahnimplantats gemessen werden. Die primäre Stabilität bezieht sich auf die Stabilität (Festigkeit) des Zahnimplantats im Knochen nach der Einführung im Kiefer, bevor der Heilungsprozess beginn. Die Voraussetzung der Sofortimplantation ist, dass das Gebiet des entfernten Zahns frei von akuten Entzündungsprozessen ist. Ist dies der Fall, so muss der akute Status durch entsprechende Maßnahmen in einen chronischen Status gebracht werden.Die Sofortimplantation erfordert eine komplexe Behandlungsstrategie und sorgfältige Planung. Daher sollte diese nur durch einen erfahrenen Spezialisten auf dem Gebiet der Zahnimplantation durchgeführt werden. Die Klinik sollte ebenfalls über moderne diagnostische Geräte, wie einen 3D CT Scan verfügen. Der Erfolg der Implantation wird nämlich in großem Ausmaß von der absolut präzisen Kartierung der Knochenstruktur beeinflusst.

Die sofort einsetzbaren und belastbaren Implantate können Ihnen Ihr Lächeln zurückgeben und entsprechendes Kauen gewährleisten.

Schmerzlose Zahnbehandlung

Die Unannehmlichkeiten können beseitigt werden

Wir bieten sowohl Dämmerschlaf, als auch Vollnarkose während der chirurgischen Versorgung an, um Ihnen absolute Sicherheit und Komfort vom Anfang bis zum Ende zu gewährleisten. Wir verfügen nicht nur über zahnmedizinisches Personal als Teil unserer Mannschaft, sondern auch über zertifizierte Krankenschwestern und Anästhesiologen für jede Art von Narkosebehandlungen.

Zahnklinik in Mosonmagyaróvár

Die C&E Dental Office Group hat sich auf die Behandlung von Angstpatienten spezialisiert, und das haben wir auch beim Aussehen und der Ausstattung unserer Zahnklinik in Mosonmagyaróvár berücksichtigt.

Im Warteraum erwartet Sie eine ruhige und freundliche Atmosphäre. Die Behandlungsräume sind vom Warteraum völlig separiert. Dieser macht deshalb nicht den von vielen gefürchteten Eindruck einer Klinik. Nach der Narkosebehandlung wachen Sie in einem Aufwachzimmer auf, das mehr einem Hotelzimmer ähnelt.

Mehr Informationen zur Behandlung

Warum uns wählen?

Spezialisten für Angstpatienten

Zertifizierte Implantologie

3D Gestützte Implantation

Aktuellste CAD/CAM Zahntechnik

Narkosebehandlungen

Seit 2006