Zahnbrücke

   

Eine langfristige Lösung zum Ersatz verlorener Zähne sind Zahnbrücken, die eine ausgezeichnete zahnmedizinische restaurative Option bieten. Zahnbrücken bestehen aus drei oder mehreren Kronen, die miteinander verbunden sind, um die fehlenden Zähne zu ersetzen.

Es gibt zahlreiche Arten von Zahnbrücken. Sie und Ihr Zahnarzt besprechen die beste Option für Ihre individuelle Situation. Die „herkömmliche Zahnbrücke“ besteht üblicherweise aus Keramik in Verbindung mit Metall. Keramik verblendete Brücken sind äußerst beliebt, da sie den natürlichen Zähnen sehr ähnlich sind. Die Zahnbrücke besteht aus zwei Kronen, die über zwei Ankerzähnen platziert werden und an künstlichen Zähnen fixiert werden, dadurch wird die durch die verlorenen Zähne entstandene Lücke geschlossen.

Zahnbrücken sind sehr widerständig und halten mehrere Jahre, obwohl diese nach einer bestimmten Zeitdauer ersetzt werden müssen oder neu zementiert werden, infolge der natürlichen Abnutzung.

 

Gründe für festsitzende Brücken:

  • Sie füllen die Lücken der fehlenden Zähne.
  • Sie erhalten die Gesichtsform.
  • Sie verhindern, dass bestehende Zähne sich aus ihrer Position bewegen.
  • Sie stellen die Kau- und Kommunikationsfähigkeit wieder her.
  • Sie geben Ihnen ein neues Lächeln.
  • Sie bedeuten eine Verbesserung von herausnehmbaren Teilzahnersatz zu festsitzenden Dentallösung.

Zahnbrücke - CE Dental

Was bedeutet eine festsitzende Brücke?

 

Um eine Zahnbrücke zu erhalten, sind meist mehrere Zahnarztbesuche notwendig. Während die Zähne betäubt sind, werden die zwei Ankerzähne vorbereitet, indem ein Teil des Zahnschmelzes entfernt wird, um Platz für die Krone zu schaffen. Danach wird ein äußerst präziser Abdruck angefertigt, der ins Zahnlabor gesendet wird, wo die Zahnbrücke erstellt wird. Außerdem wird eine provisorische Brücke angefertigt die für einige Wochen bis zur nächsten Sitzung getragen werden kann.

Beim zweiten Termin wird die dauerhafte Brücke vorsichtig überprüft, angepasst und zementiert um einen guten Sitz zu gewährleisten. Es kann vorkommen, dass der Zahnarzt die Zahnbrücke nur provisorisch befestigt, um zu gewährleisten, dass die Zähne und das Gewebe sich an die neue Brücke gewöhnen können. Die neue Brücke wird zu einem späteren Zeitpunkt endgültig zementiert.

 

Zirkoniumbrücke

 

Zirkonium ist ein hervorragendes Produkt, da es so geformt werden kann, dass es die Originalzähne ersetzt und bequem im vorgegebenen Bissmuster sitzt. Zirkonium ist außerdem sehr strapazierfähig, und hält den meisten Funktionen der natürlichen Zähne statt, und kann lebhaft die Weißheit und Lichtdurchlässigkeit von Zahnschmelz nachahmen.